Chinesische Studierende treffen die deutsche Fußballnationalmannschaft

Ein Erlebnisbericht einer Studentin über den Kampf um Autogramme

Mein Name ist Xiaowen Zhou und seit Juli diesen Jahres befinde ich mich zur Vollendung meines Bachelorstudiums an der FOM in Deutschland. Gerne möchte ich meine Zeit hier nutzen, um mehr über das Land und die Menschen zu erfahren und die Kultur hautnah zu erleben. Dies lässt sich sehr gut mit meiner großen Fussballleidenschaft verbinden. Seit Jahren bin ich ein großer Fußballfan, wobei mich besonders die Spielweise der deutschen Nationalmannschaft und Bayern München begeistert.

Als ich nunmehr im Oktober von den Mitarbeitern des Chinateams der FOM erfuhr, dass die deutsche Nationalmannschaft gegen Irland ein Qualifikationsspiel in Köln absolviert, wollte ich die Chance ergreifen und meine großen Idole mit vielen anderen Fans bewundern. Durch Glück erfuhr ich, dass die Spieler in der Stadt Düsseldorf untergebracht sind und im Vorfeld zum Spiel ein öffentliches Training stattfindet.

Meine Anreise, die lange Wartezeit und das Menschengedränge lohnten sich wirklich, denn ich konnte meine Stars hautnah betrachten und Autogramme von allen Nationalspielern einheimsen. Darüber hinaus nahmen sich die meisten Spieler wie u.a. Jogi Löw, Oliver Bierhoff, Manuel Neuer, Thomas Müller, Mesut Özil und Sami Khedira viel Zeit um Autogramme zu schreiben und tolle Erinnerungsfotos zu erstellen. Sie waren unglaublich sympathisch und nahmen sich viel Zeit für Ihre Fans.

Unser Highlight des Tages spielte sich dann aber eigentlich nach dem offiziellen Training ab. Um uns vor der Rückreise zu stärken, wollten wir noch warme Getränke zu uns nehmen und plötzlich sahen wir uns neben Mario Götze und André Schürrle sitzen. Natürlich waren diese Stars auch bereit Autogramme und Fotos zu erstellen und sogar ein kurzes, persönliches und sehr nettes Gespräch schloss sich hieran an.

Überglücklich und mit großer Zufriedenheit über diesen wunderschönen Tag sind wir mit einem Trikot mit zahlreichen Autogrammen sowie Erinnerungsfotos wieder nach Hause gefahren. Nunmehr können wir die Begeisterung der Deutschen für Fussball noch mehr verstehen.

Impressionen

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Wissenschaftlicher Direktor der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004 327