FOM Studierende empfangen Chinas First Lady

„Es ist uns eine große Ehre und Freude, Chinas First Lady in Essen hautnah sehen und erleben zu dürfen.“  sagt die FOM Studentin Xiao Ma.  Im Rahmen des Staatsbesuchs des chinesischen Staatspräsidenten Herrn Jinping Xi besuchte seine Frau Liyuan Peng am vergangenen Samstag das Essener Burggymnasium. Viele Chinesen versammelten sich zum Empfang von Frau Peng am Burgplatz, darunter auch viele chinesische Studierende der FOM Hochschule.

Frau Xiao Ma (23) studiert seit 2011 den Bachelorstudiengang „Business Administration“ an der FOM.  Nach erfolgreichem Abschluss ihres Basisstudiums in Taiyuan (China) kam Frau Ma im Juli 2013 nach Essen, um hier ihr Vertiefungsstudium und ihre Abschlussarbeit bzw. ihr Kolloquium zu absolvieren.

„In Essen sind wir durch die Lehrenden der FOM German-Sino School of Business & Technology bisher  sehr gut betreut worden, nicht nur im Fachstudium sondern auch im Alltagsleben“, erklärt Frau Ma. „Die German-Sino School hat viele Besichtigungen und Exkursionen für uns organisiert, damit wir die deutsche Kultur und Gesellschaft näher kennenlernen.“

Im Ausland nun bei einem Staatsbesuch aus der Heimat anwesend zu sein, ist für Frau Ma ein besonderes Erlebnis. „Nachdem wir vom Staatsbesuch erfahren haben, versammelten wir uns am Burgplatz. Als Frau Peng ankam, haben wir gejubelt, applaudiert und gesungen. Der Moment wird für uns unvergesslich bleiben." erinnert sich Frau Ma aufregt an Samstag.

Über den Besuch von Frau Peng in Essen finden Sie weitere Information unter: http://www.derwesten.de/staedte/essen/chinas-first-lady-zu-gast-im-essener-burggymnasium-id9181468.html

Impressionen

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM