Exkursion zur Döbbe-Zentrale

Aus der Cafeteria des FOM-Hochschulstudienzentrums an der Herkulesstraße in Essen kennen alle chinesischen FOM-Studierenden die Backwaren der Bäckerei Döbbe – doch wo und wie werden diese schmackhaften Produkte hergestellt? Mit großem Interesse entdeckten die englischsprachigen chinesischen Masterstudierenden der FOM so an einem frühen Dienstagmorgen die Aktivitäten in der  Döbbe-Zentrale in Mühlheim in der Ruhr. Von der Herstellung der einfachen normalen Brötchen bis hin zur aufwändigen Croissant- und handgefertigten Körnerbrötchen-Produktion verfolgten die Studierenden gespannt die einzelnen Prozessschritte. Begeistert wurde hierbei auch das FOM-Schild entdeckt, unter dem die Tagesbestellungen für den Transport zu ihrer Filiale bereitgestellt werden. Schnell wurde den Studierenden klar, dass angesichts der Qualität der eingekauften Zutaten und der teils noch manuellen Fertigungsprozesse der Preis der Waren unmöglich mit denen von Backdiscountern konkurrieren kann – aber eben sehr hohen qualitativen Ansprüchen genügt. Auch die in 22 Ländern gesammelte umfangreiche Berufserfahrung von Frau Braun, die als Produktentwicklerin bei Döbbe die Studierenden fachkundig durch die Fertigungsstätte führte, beeindruckte die chinesischen Teilnehmer sehr. Eine Studierende brachte Ihre Eindrücke am Ende der Führung wie folgt auf den Punkt: „Jetzt schmeckt mir mein Frühstück von Döbbe einfach noch besser“! 

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM