Neuer deutsch-chinesischer Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ startet zum Wintersemester 2015

Die FOM German-Sino School of Business & Technology baut ihr Programm aus: Zum Wintersemester 2015 startet der neue Bachelor-Studiengang „Elektro- und Informationstechnik“ in Kooperation mit der Shenyang University. „Bislang lag unser Schwerpunkt ganz klar auf betriebswirtschaftlichen Studiengängen“, erläutert School-Direktorin Lin Liu, „aber auch in China wächst – analog zu Deutschland – der Bedarf an gut qualifizierten Ingenieuren.“

Das neue Programm richtet sich an chinesische Nachwuchskräfte. Sie studieren zunächst drei Jahre in Shenyang und verbringen dann das vierte Studienjahr an der FOM Hochschule in Essen. „Der Lehrplan reicht von Mathematik und Physik über Elektronik und Mechatronik bis zu Projekt- und Qualitätsmanagement“, so Prof. Dr. Reiner Dudziak, wissenschaftlicher Direktor der German-Sino School. „Unterrichtssprachen sind Chinesisch und Englisch, es findet aber auch ein begleitender Deutschkurs inklusive Prüfung statt.“

Die erste Gruppe mit ca. 100 Studierenden beginnt im Oktober 2015. Der Aufenthalt in Deutschland ist für das Wintersemester 2018 geplant.

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM