Vom China-Blog zum Buch

Sowohl 2013 als auch 2014 war Brigitte Ott-Göbel zu Gast in China. Ihre Mission: den Studierenden in den FOM Hochschulzentren in Taian und Taiyuan klassische BWL sowie ein fundiertes Verständnis für die deutsche Wirtschaftswelt zu vermitteln. Ihre Erfahrungen hat sie damals in einem Blog dokumentiert. Jetzt ist daraus ein Buch entstanden: „Vom Drachen zum Panda – Führen, Lehren und Lernen im modernen China“.

„Ich beleuchte die Wertvorstellungen der jungen Generation in China“, fasst die frischgebackene Autorin zusammen. „In einem Klima des wachsenden Wohlstandes aufgewachsen, als Einzelkind verwöhnt, durch Internet und soziale Medien umfassend vernetzt treten junge Chinesinnen und Chinesen im Beruf ganz anders auf als die Generation davor: Sie sind clever, selbstbewusst und anspruchsvoll.“ Das habe Konsequenzen – sowohl für Lehre und Lernkultur als auch für die Zusammenarbeit in den Unternehmen. Was das für westliche Führungskräfte und chinesische Manager, für Dozenten und Berater bedeutet, hat Brigitte Ott-Göbel in ihrem Buch zusammenfasst. Wer ihre Handlungsempfehlungen nachlesen möchte, sei auf die Internetseite des vsm Verlags Systemisches Management verwiesen.

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM