Vom Niederrhein nach Taian: FOM Studierender Simon Ellermann sucht als Tutor die Herausforderung

Ende Februar werden sie starten – aus allen Teilen Deutschlands geht es für zehn junge Leute als Tutor nach China. Gut vorbereitet gehen sie an ihre Aufgaben. In einem Workshop in Essen wurden sie von Mitarbeitern der FOM German-Sino School of Business & Technology auf ihren Einsatz vorbereitet. Die FOM Studierenden oder FOM Absolventen verbringen das kommende Sommersemester in den FOM-Partner-Studienzentren Taian und Taiyuan, um die chinesischen Studierenden auf ihrem Weg zum Bachelor-Abschluss zu begleiten und die Dozenten bei der Lehrtätigkeit zu unterstützen.

3 Fragen an:

Simon Ellermann aus Geldern am Niederrhein – Studierender am FOM Hochschulzentrum Duisburg

1.    Wo werden Sie als Tutor arbeiten, welche Ziele vor Ort wollen Sie sehen?

Ich werde am Standort Taian an der Shandong Agricultural University eingesetzt. Zu meinen potenziellen Reisezielen gehören in jedem Fall Shanghai und die chinesische Mauer. Einen genauen Plan werde ich aber erst vor Ort ausarbeiten, wo und wann ich diverse Orte und Sehenswürdigkeiten besuchen werde.

2.    Mit welchen Erwartungen fahren Sie nach China?

Ich gehe total unvoreingenommen nach China und bin daher, was die Erwartungen angeht, sehr offen. Ich denke, dass dies der beste Weg ist, dieses Abenteuer anzutreten, da die chinesische Kultur sich sehr stark von unserer unterscheidet. Ich hoffe, dass ich mich mit den Dozenten und meinen Tutorenkollegen über den gesamten Zeitraum gut verstehe und wir an einem Strang ziehen. Zudem bin ich persönlich ambitioniert, dort einen guten Job als Tutor zu leisten, um den chinesischen Studenten meine Erfahrungen und das Wissen aus dem FOM Studium erfolgreich zu vermitteln.

3.    Warum interessieren Sie sich überhaupt für die Arbeit als Tutor in China?

Während meines letzten Semesters an der FOM in Duisburg habe ich mir Gedanken über meine Zukunft nach dem Bachelor-Studium gemacht. Da mich ein Auslandsaufenthalt reizt, habe ich mich über Möglichkeiten im Internet informiert und bin dabei auf das Tutorenprogramm der FOM German-Sino School of Business & Technology gestoßen. Das hat sofort mein Interesse geweckt, auch weil die School zur FOM Hochschule gehört, die ich ja schon gut kenne. Der zeitliche Rahmen des Programms ist ideal, so dass ich mich letztendlich erfolgreich beworben habe. Nun bin auf das Abenteuer im Reich der Mitte sehr gespannt.

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM