Chinesische Studierende und deutsche Schüler arbeiten zusammen

Die FOM Hochschule Dortmund hat zusammen mit dem Konrad-Klepping-Berufskolleg (KKB) Mitte März erneut das „China-Projekt“ gestartet. Chinesische FOM Studierende arbeiteten zusammen mit angehenden Industriekaufleuten eine Woche lang an einer Präsentation zur Markteinführung eines neuen Fahrrads auf dem chinesischen Markt.

Am letzten Tag der Projektwoche präsentierten die sechs Gruppen ihre Arbeiten. Um die Präsentation spannender zu gestalten, stellte eine Jury nach Vorbild der VOX Fernsehreihe „Höhle der Löwen“ jeweils Fragen zu den Präsentationen. „Unsere Studierenden aus China und die Schülerinnen und Schüler des KKB haben sehr gut harmoniert und hervorragende Ergebnisse präsentiert“, so Ron Eisleben von der FOM und Suzane Meta, KKB-Koordinatorin des Projekts.

Weitere Programmpunkte der Projektwoche: Ein Besuch in der DASA - Deutschlands größter interaktiver Ausstellung und ein Vortrag rund um das Thema Marketing von FOM Dozentin Angela Layendecker.

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Studienleitung BBA Essen
+49 201 81004 327

Broschüre der FOM SINO School

Deutsch-chinesisch-englischsprachiger Führungsnachwuchs

» als PDF downloaden

Das China-Programm der FOM Hochschule

China Dozenten- und Tutoren-Workshop an der FOM