FOM Delegation nahm an den Sitzungen des Gemeinsamen Verwaltungsrats an chinesischen Partnerhochschulen teil

Herr Professor Hermeier mit Herrn Zhang, Rektor der SDAU

Prof. Dr. Burghard Hermeier, Rektor der FOM Hochschule, und Frau Lin Liu, Direktorin der German-Sino School of Business & Technology, besuchten Mitte April die chinesischen Partnerhochschulen: Shanxi University of Finance & Economics (SUFE) und Shandong Agricultural University (SDAU). Sie nahmen dort an der Sitzung des Gemeinsamen Verwaltungsrats teil.

Am 08.04 fand die 2. Sitzung des 5. Gemeinsamen Verwaltungsrats des International Exchange Colleges der SDAU in Taian statt. Auf der Sitzung wurden die überarbeitete Studienordnung des International Exchange Colleges, die Ordnung über die Verwendung des Entwicklungsfonds sowie die Normierungen für den wissenschaftlichen Rat verabschiedet. Die Institutsleitungen der chinesischen und deutschen Seiten haben jeweils den Arbeitsbericht 2018 vorgestellt.

Die FOM Delegation traf Herrn Professor Xiansheng Zhang, Rektor der SDAU, und besprach die Erweiterung der Kooperationsprogramme. Herr Rektor Zhang stellte fest, dass das chinesisch-deutsche Kooperationsprogramm seit 16 Jahren viele Fachkräfte mit internationaler Sichtweise ausgebildet hat. Dabei haben die beiden Hochschulen eine vertrauensvolle Partnerschaft geschlossen.

Professor Hermeier wies darauf hin, dass die FOM viel Wert auf die kontinuierliche Weiterentwicklung der Ausbildung legt und eine beständige Verbesserung der Didaktik in der Lehre fördert. Der Schwerpunkt wird zukünftig auf der Deutschausbildung legen. Die praxisorientierten Kompetenzen der Studierenden werden ebenfalls weiter gefördert. Während der Sitzung haben sich die Mitglieder des Gemeinsamen Verwaltungsrats auch bezüglich der Verbesserung der Lehrqualität geeinigt.

Sitzung des Gemeinsamen Verwaltungsrates an der SUFE, Taiyuan

Drei Tage später, am 11.04.2019, fand die Sitzung des 5. Gemeinsamen Verwaltungsrats des Sino-German Instituts der Shanxi University of Finance & Economics in Taiyuan statt. Professor Weiqi Liu, Rektor der Shanxi University of Finance & Economics, die FOM Delegation sowie weitere Verwaltungsratsmitglieder nahmen an der Sitzung teil.

Vor der Sitzung empfing Herr Naijun Chang, Parteisekretär der SUFE, Herrn Prof. Hermeier und die FOM Delegation. Herr Parteisekretär Chang hieß die Gruppe von Herrn Professor Hermeier herzlich willkommen. Er betonte, dass die Erfolge des Kooperationsprogramms auf die gemeinsamen Bemühungen und die enge Zusammenarbeit der beiden Hochschulen zurückzuführen sind. Seit 17 Jahren hat sich das Programm hervorragend entwickelt.

Auf der Sitzung wurden der Arbeitsbericht 2018, Arbeitsplan 2019, die Ausgaben des Entwicklungsfonds 2018 sowie das Budget des Entwicklungsfonds 2019 verabschiedet. Die FOM Delegation hat ebenfalls einen Arbeitsbericht 2018 vorgelegt und die Rückmeldungen über die internationale Akkreditierung über FIBAA vorgestellt. Alle Mitglieder des Gemeinsamen Verwaltungsrats erkannten die Erfolge des Kooperationsprogramms im Jahr 2018 an.

Professor Hermeier wies darauf hin, dass sowohl die Anzahl der Studierenden als auch die Lehrqualität in den letzten Jahren stark gestiegen sind. Er äußerte den Wunsch, dass auf Basis der Bachelorausbildung des Kooperationsprogramms die Forschungsaktivitäten der beiden Hochschulen intensiviert und die Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten der Studierenden gefördert werden.

Herr Rektor Liu betonte in der Rede die Qualitätsentwicklung des Sino-German Instituts. Die Einführung einer Eliteklasse soll umgesetzt und der Austausch zwischen den Lehrenden beider Hochschulen weiter intensiviert werden. Es soll angestrebt werden, dass die Lehrqualität des chinesisch-ausländischen Kooperationsprogramms und das Studienprogramm durch die FIBAA international akkreditiert werden. All diese Vorhaben können das Image der Marke des Sino-German Instituts fördern.

                Professor Hermeier mit Herrn Liu, Rektor der SUFE

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Wissenschaftlicher Direktor der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004 327