FOM Hochschule in Düsseldorf: Ministerin Pfeiffer-Poensgen zu Gast

V.l.n.r.: Johanna Heuwing-Eckerland, Prof. Dr. Burghard Hermeier, Prof. Dr. Kay Schlenkrich, Isabel Pfeiffer-Poensgen, Prof. Dr. Thomas Kümpel, Dr. Harald Beschorner

Hoher Besuch an der Toulouser Allee: Isabel Pfeiffer-Poensgen, Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, besuchte heute das Düsseldorfer FOM Hochschulzentrum.

Bereits am Vormittag sprach Ministerin Pfeiffer-Poensgen mit FOM Rektor Prof. Dr. Burghard Hermeier und Dr. Harald Beschorner, Kanzler der FOM Hochschule, zu hochschulpolitischen Themen. Im Anschluss folgte ein geführter Rundgang durch das Hochschulzentrum mit Dipl.-Volksw. Daisuke Motoki, Geschäftsleiter der FOM in Düsseldorf.

Rektor Hermeier resümierte: „Es hat uns sehr gefreut, mit der Ministerin in einen lebendigen Dialog treten und das Düsseldorfer Hochschulzentrum als attraktives Lehr- und Lernumfeld für über 4.500 berufsbegleitend Studierende vorstellen zu können. Mit ihren 55.000 Studierenden bundesweit fügt sich die FOM als größte private Hochschule für Berufstätige in der nordrhein-westfälischen Hochschullandschaft hervorragend ein.“

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Wissenschaftlicher Direktor der German-Sino School of Business & Technology