Startschuss für eine neue Kooperation: North China Institute of Aerospace Engineering und FOM unterzeichnen Kooperationsvertrag

Die neue Kooperation zwischen dem North China Institute of Aerospace Engineering (NCIAE) und der FOM soll auf einem gemeinsamen Masterprogramm beruhen. Eine virtuelle Unterzeichnungszeremonie der beiden Partner hat am 18.05.2021 erfolgreich stattgefunden.

Bei der Unterzeichnungszeremonie waren Prof. Wenzhong Han, Rektor des NCIAE, Prof. Gang Chen, Prorektor des NCIAE, Prof. Jing Yin, Leiterin des Zentrums für internationalen Austausch des NCIAE, und Prof. Jianhua Wang, Leiter des Instituts für Wirtschaft und Management des NCIAE, anwesend. Im Gespräch mit FOM-Kanzler Dr. Harald Beschorner, Lin Liu, Direktorin der German-Sino School of Business & Technology und Prof. Dr. Axel Müller, Prof. Dr. Hans-Joachim Flocke, Kai Zhang sowie Yunzi Yu tauschten sie sich über Erfahrungen bei den Kooperationsprogramme der beiden Hochschulen aus und besprachen die Details bei der Durchführung des Kooperationsmasterprogramms.

Weitere hochrangige Vertreter, wie Jianguo Hou, stellvertretender Provinzbildungsminister der Provinz Hebei und Zhenqi Ji, Leiter der Abteilung für internationale Zusammenarbeit des Provinzbildungsministeriums, haben die virtuelle Unterzeichnungszeremonie begleitet.

Das North China Institute of Aerospace Engineering liegt in der nordchinesischen Stadt Langfang. Es bietet ihren rund 12.000 Studierenden mehr als 50 Bachelor- und Master-Programme. Der thematische Schwerpunkt liegt im Ingenieurbereich. Seit ein paar Jahren ist das Fachgebiet "Wirtschaft und Management" hinzugekommen.

 

 

Ansprechpartner

Lin Liu
Lin Liu
 M.A.
Direktorin der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004-418
Axel Müller
Prof. Dr.
Axel Müller
Wissenschaftlicher Direktor der German-Sino School of Business & Technology
+49 201 81004 327